RSV Lahn Dill

Der RSV Lahn-Dill ist ein Sportverein aus der hessischen Stadt Wetzlar, der 1983 gegründet wurde. Überregional bekannt geworden ist der Verein durch den Rollstuhlbasketball, der als Spitzensport, Breitensport sowie Kinder- und Jugendsport angeboten wird. Daneben gibt es Sparten für Schwimmen, Tennis, Basketball, Segeln und Kegeln.

Kleiner Zeitabriss:
http://www.rsvlahndill.de/rsv-lahn-dill/geschichte.html

Die 1. Mannschaft im Rollstuhlbasketball verzeichnete bisher folgende Erfolge:

  • 1× Weltpokalsieger: 2010
  • 6× IWBF Champions Cup: 2004, 2005, 2006, 2010, 2012, 2015
  • 13× Deutscher Meister: 1998, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2017
  • 14× Deutscher Pokalsieger: 2002, 2004, 2005, 2006, 2007, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2017, 2018
  • 1× WBC-Europapokalsieger (Willi-Brinkmann-Cup): 2002
  • 1× Vize-Weltpokalsieger: 2006
  • 2× Vize-Champions Cup Sieger: 2011, 2016
  • Zwischen Januar 2003 und Februar 2006 gelang der Mannschaft eine in der Bundesliga bisher einmalige Siegesserie von exakt 55 Siegen in Folge, wobei sie zwei komplette Spielzeiten in Folge in allen Wettbewerben verlustpunktfrei blieb.
  • 4× Vizemeister: 1997, 2003, 2009, 2016
  • 4× Vizepokalsieger: 1998, 1999, 2008, 2016
  • Weitere Europapokal-Teilnahmen: 2017 Champions-Cup 3, 2014 Champions-Cup Platz 3, 2009 Champions-Cup Platz 3, 2008 Champions-Cup Finale, 2001 André-Vergauwen-Cup Vorrunde, 1998 Champions-Cup Vorrunde, 1997 André-Vergauwen-Cup Vorrunde